Sportliche Lebkuchen

Mona Pöhner-Tesche
Leckere Lebkuchen, die sich auch ideal als Snack bei der Winterwanderung eignen
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Kleinigkeit
Portionen 20 Lebkuchen

Zutaten
  

  • 150 g Dinkelmehl (gluteinfreier Ersatz: glutenfreies Hafermehl)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g pürierte Datteln
  • 100 g kleingewürfelte Feigen
  • 1 TL (Weinstein-) Backpulver
  • 5 EL rote Marmelade (zuckerfreier Ersatz: Apfelmus)
  • 4 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Marzipan (optional)
  • Zartbitterschokolade (optional)
  • Oblaten (optional)

Anleitungen
 

Zubereitung

  • Heize deinen Ofen auf 150 Grad (Ober- / Unterhitze)
  • Vermische zuerst die trockenen Zutaten miteinander und gib anschließend die feuchten Zutaten hinzu
  • Verknete alles zu einem homogenen Teig und forme kleine "Fladen" daraus
  • Setze diese entweder direkt auf ein mit Backpapier belegtes Blech, oder wahlweise je auf eine Oblate und dann auf's Blech
  • Ab in den Ofen: Backe deine sportlichen Lebkuchen für ca. 30 Minuten
  • Nach dem Abkühlen empfehle ich sie mit geschmolzener Zartbitterschokolade zu überziehen, das ist aber optional

Notizen

Diese leckeren Lebkuchen schmecken nicht nur in der Weihnachtszeit köstlich, sondern sind das ganze Jahr über ein toller Riegelersatz beim Sport. 
Lagere Sie am besten mit einem Stückchen Apfel in einer Blechdose, sodass sie dir lange saftig bleiben (sofern sie nicht direkt gegessen worden sind 😉 ) 

Schön, dass du hier bist!

Wir sind Mandy und Sina, Heilpraktikerinnen und Gründerinnen von Frauengeflüster.

Gemeinsam mit unserem Frauengeflüster TEAM möchten wir dir hier eine Plattform bieten, über die du dich auf unterschiedlichen Wege über unterschiedlichste Themen der Natur- & Frauenheilkunde informieren kannst.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Stöbern durch unsere Beiträge!