Beeren sind wirklich der Hammer! Sie sind nicht nur reich an Eisen, Vitaminen und wahnsinnig antioxidativ, sondern können uns auch noch helfen unseren Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten. 

Studien haben gezeigt, dass der Blutzuckerspiegel bei Probanden die ein zuckerreiches Gebäck gemeinsam mit einer Handvoll Heidelbeeren gegessen haben nur langsam und konstant angestiegen ist. Die Kontrollgruppe bekam das exakt gleiche Gebäck nur ohne Heidelbeeren und der Blutzuckerspiegel schoss in die Höhe! Wahnsinn oder? 

Deshalb lohnt es sich wirklich in Gebäck und andere kleine süße Sünden ein paar Beeren mit einzubauen. Dabei schmecken sie auch noch wirklich lecker und geben dem Kuchen eine frische und leicht saure Note. Besonders toll, dass die meisten Beeren jetzt oder bald Saison haben! 

Hier noch ein kleiner Tipp von mir: Kauft jetzt (vielleicht habt ihr ja sogar welche im Garten😊) größerer Mengen an den regionalen, saisonalen Beeren und friert sie in kleinen Portionen für den Winter ein. Viel Spaß beim Beeren pflücken und schlemmen!

Beeren Kuchen

Nina Krug
Beeren sind wirklich der Hammer! Sie sind nicht nur reich an Eisen, Vitaminen und wahnsinnig antioxidativ, sondern können uns auch noch helfen unseren Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten.
Zubereitung 10 Min.
Backzeit: 20 Min.
Gericht Kuchen, vegan

Equipment

  • mittlere Springform

Zutaten
  

  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 El Backpulver
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 200 ml Sprudelwasser
  • 1-2 EL Apfelessig
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen
 

  • Die Flüssigen und trockenen Zutaten separat gut vermischen.
  • Dann die Flüssigkeit langsam unter die trockenen Zutaten mischen und gut verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht.
  • Eine Springform mit etwas Margarine einstreichen, den Teig hinein geben und erstmal ca. 10 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen lassen.
  • Danach die Form rausnehmen, die gefrorenen Beeren darauf verteilen und etwas eindrücken.
  • Anschließend alles für weitere 20 Minuten backen.
  • Wer möchte kann zum Schluss noch einen Rosmarinzweig für ein leichtes Aroma und zur Dekoration in die Mitte geben.

Schön, dass du hier bist!

Wir sind Mandy und Sina, Heilpraktikerinnen und Gründerinnen von Frauengeflüster.

Gemeinsam mit unserem Frauengeflüster TEAM möchten wir dir hier eine Plattform bieten, über die du dich auf unterschiedlichen Wege über unterschiedlichste Themen der Natur- & Frauenheilkunde informieren kannst.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Stöbern durch unsere Beiträge! 

zum Newsletter anmelden

Bleib auf dem neuesten Stand ♥