Russischer Zupfkuchen (vegan)

Carolin
Leckerer veganer Zupfkuchen der einfach zubereitet wird.
Zubereitung 30 Min.
Backzeit 50 Min.
Gericht Dessert, Kuchen
Portionen 8 Stück

Equipment

  • 26er Springform

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 300 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 200 Gramm vegane Margarine
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 2 Becher Alpro Skyr Vanille
  • 2 Packungen Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 ausgepresste Zitrone
  • geriebene Zitronenschale optional
  • 100 Gramm vegane Margarine

Anleitungen
 

  • Eine 26cm Springform mit veganer Margarine einfetten.

Teig:

  • Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Kakao und Salz miteinander vermischen.
  • Margarine dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Eine kleine Kugel Teig beseite stellen. Dieser ist für die Zupfen auf dem Kuchen gedacht.
  • Restlichen Teig in der Springform verteilen mit ca. 2,5 cm hohem Rand.
  • Ofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Füllung:

  • Margarine schmelzen und mit Zucker, Zitronensaft, evtl. Zitronenschalenabrieb und dem Alpro Skyr verrühren und anschließend noch das Puddingpulver hinzugeben und verrühren.
  • Die Füllung dann auf den Boden in die Springform gießen.

Zupfen:

  • Den beiseite gelegeten Teig nun in kleine Zupfen teilen und platt drücken und auf der Füllung verteilen.

Backen:

  • Nun bei 170 Grad Ober/Unterhitze 50-60 Minuten backen.
  • Nach dem Backen komplett auskühlen lassen bevor er aus der Springform genommen wird.

Schön, dass du hier bist!

Wir sind Mandy und Sina, Heilpraktikerinnen und Gründerinnen von Frauengeflüster.

Gemeinsam mit unserem Frauengeflüster TEAM möchten wir dir hier eine Plattform bieten, über die du dich auf unterschiedlichen Wege über unterschiedlichste Themen der Natur- & Frauenheilkunde informieren kannst.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Stöbern durch unsere Beiträge! 

zum Newsletter anmelden

Bleib auf dem neuesten Stand ♥