Frauenheilkunde Verhütung

Kondom

Nachdem ich euch letztens das Diaphragma als Barrieremethode vorgestellt hatte, möchte ich euch nun auch noch etwas zum Kondom erzählen. Auch wenn es wohl kaum jemanden gibt, der nicht genau weiß, was ein Kondom ist, gibt es dennoch Punkte, die häufig nicht beachtet werden.


Das wichtigste an einem Kondom ist nämlich die richtige Größe auszuwählen.


Passt das Kondom nämlich nicht richtig, ist die Sicherheit deutlich eingeschränkt.  Ein häufiges Problem das durch die Wahl der falschen Größe auftreten kann, ist das Verrutschen, platzen oder Stecken bleiben des Kondom.

Ein andere Nachteil der falsch gewählten Größe ist ein beeinträchtigtes Gefühl für Mann und Frau. Ein Grund weshalb viele dann doch lieber auf das Kondom verzichten, obwohl es die einzige Verhütungsmethode ist, die sicher vor Infektionen schützen kann.

Da aber etwa 80% die falsche Kondomgröße wählen, sollte hier erst einmal die richtige Größe bestimmt werden.

Ihr könnt aber auch mithilfe der Seite www.my-size-condoms.com ein PDF-Maßband ausdrücken oder das kostenlose MY.SIZE-Messtool gegen Übernahme der Versandkosten ( 0,95€) zuschicken lassen.

Ebenfalls wichtig ist, dass ihr auf die Haltbarkeit eurer Kondome achtet! Sind sie bereits abgelaufen, sollten sie nicht mehr verwendet werden!

Gefällt dir der Beitrag? Jetzt teilen

Über den Autor

Sina ist Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin aus Freiburg St. Georgen (BW). In ihrer Praxis für Natur- & Frauenheilkunde  liegen ihre Schwerpunkte in den Bereichen Frauenheilkunde, Darmgesundheit und Hormonbalance.

Sie begleitet ihre Patienten bei chronischer Erschöpfung, Schilddrüsenproblematiken oder Beschwerden rund um den Verdauungstrakt. Als ganzheitliche Therapeutin für Frauenheilkunde begleitet sie junge Mädchen bei Menstruationsbeschwerden, berät in den Bereichen Menstruationshygiene & Verhütung, begleitet Frauen bei ihrem Kinderwunsch und hilft bei Beschwerden in den Wechseljahren.

Hier, bei Frauengeflüster ist sie unsere Expertin für Ernährung, Hormonbalance und neue Rezeptkreationen.

www.naturheilpraxis-hellinger.de

Kommentar verfassen